Letzte News
Son - 28.09.2014
08:23 Outcast: Legacy of the Yods (2)
Neues Screenshot aufgetaucht

Don - 08.05.2014
06:32 Outcast Reboot HD (0)
Kickstarter-Kampagne gescheitert

Don - 01.05.2014
20:57 Outcast Reboot HD (7)
Making of Shamazaar

Mit - 23.04.2014
10:29 Outcast Reboot HD (1)
Erstes Gameplay-Video

Die - 15.04.2014
20:19 Outcast Reboot HD (2)
Neue Ingame-Screenshots

Son - 13.04.2014
16:37 Outcast Reboot HD (1)
Kickstarter-Update #3

Fre - 11.04.2014
14:19 Outcast Reboot HD (3)
Neues Video zeigt Shamazaar-Karte

Don - 10.04.2014
16:25 Outcast Reboot HD (2)
Neue Artworks

News einsenden | News-Archiv

28. Sep 2014

Outcast: Legacy of the Yods - Neues Screenshot aufgetaucht

28.09.2014 - 08:23:33 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (2)

Zu Outcast: Legacy of the Yods ist ein neues Screenshot aufgetaucht, das den Protagonisten Cutter Slade zeigt. Bei dem PC-Titel, der von der Outcast-Fangemeinde entwickeltwird, handelt es sich jedoch nicht um ein Remake von Outcast, sondern um einen echten Nachfolger mit eigener Handlung. Die Preview zu openOutcast gibt es hier.

Related Links zum Thema:
Link: Zu den Outcast: Legacy of the Yods - Screenshots

08. Mai 2014

Outcast Reboot HD - Kickstarter-Kampagne gescheitert

08.05.2014 - 06:32:30 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (0)

Fresh3D konnte über Kickstarter.com auch nach 30 Tagen nicht den Betrag von 600,000 Dollar erreichen. Demnach bekommt der Projekteigner auch kein Geld für das Projekt Open Outcast HD. An der Kickstarter-Kampagne nahmen 5,194 Kickstarter-Besucher ("Backer") teil. Leider kamen dadurch nur 268,964 Dollar zusammen. Laut Entwickler sei dies aufgrund zahlreicher Fehler vor und während der Kampagnen zurückzuführe:

This was our first KS campaign and we did a number of mistakes. Before launching the campaign, we knew that we were lacking content and the goal was high but we did not take the measure of their impact on the failure of the project.

We should have set a lower initial goal from the beginning, include more platforms, provide more attractive and more professional videos, lower the next-gen console stretch goal, post more updates with more attractive content, properly plan these updates in advance to free our time for promoting the campaign. We should have better explain the key features of the game and the high quality values of this remake compared to the original, do not mix old gen gameplay with new gen rendering, and ultimately, we should have shown a gameplay demo with the new characters or at least a representative trailer. Unfortunately we didn't have enough assets to produce a trailer due to tight financing and we expected this funding to really "kickstart" the project.

I think we made a wrong assumption from the start, thinking that the original game could be our “draft prototype” and let people imagine how good the game could be just by showing the first glimpse of the environment in HD and a list of improvements, while asking folks to trust us based on the experience of the team. Part of that, is of course due to a lack of upfront financing which also forced us to rush the campaign. I really hope that we’ll be able to sort this point for the next step.

Wie es mit Oufcast Reboot HD geht, ist unklar. Immerhin denkt man über weitere Kampagnen nach, bei denen auch mit PayPal gezahlt werden kann.

Related Links zum Thema:
Link: Zur Outcast Reboot HD Kickstarter-Kampagne

01. Mai 2014

Outcast Reboot HD - Making of Shamazaar

01.05.2014 - 20:57:12 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (7)

Zum kommenden Remake Outcast Reboot HD wurde ein neues Video veröffentlicht, das erste Einblicke in die Entwicklung einer verfrühten Version der Region Shamazaar gewährt. Darüber hinaus bietet das von Franck Sauer kommentierte Video neue Hintergrundinformationen zum Thema Voxel-Grafik.

 

Update (04.05.2014)

Das zweite Outcast Reboot HD Making of Shamazaar Video gewährt erste Einblicke in die Entwicklung der Tempelanlagen und des Himmels.


Related Links zum Thema:
Link: Zur Outcast Reboot HD Kickstarter-Kampagne

23. Apr 2014

Outcast Reboot HD - Erstes Gameplay-Video

23.04.2014 - 10:29:03 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (1)

Fresh3D hat das erste Gameplay-Video zum kommenden Remake Outcast Reboot HD veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen Prototypen mit den alten Charaktermodellen und Objekten von 1999. Lediglich die Umgebung wurde komplett neu entwickelt. Neue Charaktermodelle, Objekte und Animationen sollen zu einem späteren Zeitpunkt integriert werden.

15. Apr 2014

Outcast Reboot HD - Neue Ingame-Screenshots

15.04.2014 - 20:19:48 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (2)

Das Team von Fresh3D arbeitet derzeit mit Hochdruck an einem Video, das neue Ingame-Szenen enthalten soll. Um die Wartezeit bis dahin zu verkürzen, wurden nun neue Gameplay-Screenshots aus Outcast Reboot HD veröffentlicht. Ein Screenshot zeigt den Helden Cutter Slade mit einigen Twon-Ha. Die anderen beiden Bilder zeigen das originale Outcast von 1999 und Outcast Reboot HD.

Die Screenshots stammen aus einer Prototyp-Fassung und zeigen somit auch keine finalen Charaktermodelle. Diese sollen zu einem späteren Zeitpunkt integriert werden. 

It's worth to notice that, for now, all the characters are using the original 3d models. These 3d models are converted at load time from the original assets. To do this, actually, we have integrated FreshEngine into the original source code and plan to replace or improve each relevant subsystems. As an example, the character controller and the related animations will be completely redone to interact smoothly with the environment by developing smarter controller which take in account the environment to  the constraints and physics system. We generally want to rely more on procedural animations instead of relying too much on predefined animations. Hopefully this should greatly improve the old Cutter's locomotion! :)

Having integrated the original source code allows us to start working quicker on a functional gameplay version instead of restarting from scratch and taking the risk to loose the essence of the game, which is a big risk given the size of the project.

Obviously in the production phase, each of these characters will be replaced with highly detailed 3d models, more bones, detailed textures and dedicated shaders.

Related Links zum Thema:
Link: Zu den Outcast Reboot HD Screenshots
Link: Zur Outcast Reboot Kickstarter-Kampagne

13. Apr 2014

Outcast Reboot HD - Kickstarter-Update #3

13.04.2014 - 16:37:06 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (1)

Das Team von Fresh3d hat die dritte Update zur Outcast Reboot HD Kickstarter-Kampagne veröffentlicht. Demnach werden am 14. April 2014 neue Details zum kommenden Remake veröffentlicht, um das Interesse an der Kickstarter-Kampagne zu verstärken. So wird es unter anderem ein neues Video geben, das neue Gameplay-Szenen zeigen wird.


Ein weiteres Thema der Update #3 ist die künstliche Intelligenz der Gegner:

"Outcast features very advanced AI for its NPC. It is based upon a system of concurrent jobs working in parallel on a single NPC. Each job has sensors, goals and resource allocation needs. For instance if a job requires a character to move to a particular location, it will ‘lock’ the legs and use that resource by asking the locomotion system to play a walk animation. Then another job could receive an information from a sensor hearing noise and require the system to orient the head to check for potential danger. If there’s real danger, another agent may take over the legs resource to play a running animation to move away from the danger source. In this small animated Gif, you can see some fishermen quitting their routine and fleeing as Cutter is engaging a combat with soldiers. This complex AI system provides NPC with emerging behaviors that are not hard-coded unlike those found in many games even today. In Outcast Reboot HD, the animation system will be replaced by a modern one to provide even more convincing behaviors."

 

Related Links zum Thema:
Link: Zur Outcast Reboot HD Kickstarter-Update #3

11. Apr 2014

Outcast Reboot HD - Neues Video zeigt Shamazaar-Karte

11.04.2014 - 14:19:26 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (3)

Die Entwickler vom Daoka Studio haben zum kommenden Action-Adventure Outcast Reboot HD ein neues Video veröffentlicht, das die Region Shamazaar zeigt. Bei dem gezeigten Videomaterial handelt es sich um eine verfrühte Version (Prototyp) des Spiels. Weitere Spielinhalte und Grafikeffekte werden erst zu einem späteren Zeitpunkt implementiert. Bei Outcast Reboot HD handelt es sich um ein Remake des Spieleklassikers Outcast von 1999. Das Action-Adventure soll, anders als das Original, nicht auf der Voxel-Engine, sondern auf der hauseigenen Fresh-Engine basieren.


Update 1: Outcast Reboot HD wurde in der Zwischenzeit bei Steam Greenlight hinzugefügt. Wer das Projekt Outcast Reboot HD unterstützen möchte, der sollte nicht zögern es zu bewerten. Die Abstimmung trägt nicht zur Veröffentlichung bei. Sie dient den Entwicklern lediglich als Rückmeldung.

Related Links zum Thema:
Link: Zur Outcast Reboot HD Kickstarter-Kampagne

10. Apr 2014

Outcast Reboot HD - Neue Artworks

10.04.2014 - 16:25:43 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (2)

Passend zur aktuellen Kickstarter-Kampagne haben die Entwickler von Daoka neue Artworks zum kommenden Outcast-Remake Outcast Reboot HD veröffentlicht. Die Artworks zeigen den Helden Cutter Slade, die Stadt Okasankaar und die Frauen-Insel Kizaar. Kizaar wird nur von Frauen und Kindern bewohnt. Männliche Talaner dürfen die Insel nur in jungen Jahren betreten, um sich fortzupflanzen.

Related Links zum Thema:
Link: Zu den Outcast Reboot HD Artworks

08. Apr 2014

Outcast Reboot HD - Original und Remake im Vergleich

08.04.2014 - 14:01:41 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (1)

Die Outcast-Macher haben passend zur aktuellen Kickstarter-Kampagne zwei Screenshots zu Vergleichszwecken veröffentlicht. Das erste Screenshot ist vom Spieleklassiker Outcast von 1999 und das zweite Screenshot vom Outcast Reboot HD Prototyp (1080p bei 60fps). 

07. Apr 2014

Outcast Reboot HD - Kickstarter-Kampagne + erster Trailer

07.04.2014 - 18:58:17 | Gepostet von TigerClaw | Kommentare (1)

Die Outcast-Macher vom Daoka Studio haben wie angekündigt die Kickstarter-Kampagne zu Outcast Reboot HD gestartet. Bei dem Action-Adventure handelt es sich um ein Remake des Spieleklassikers Outcast von 1999. Outcast Reboot HD soll dabei von Grund auf neu entwickelt werden und durch Fans über Kickstarter finanziert werden. Dabei gehen die Entwickler von mindestens 600.000 Dollar aus.

Neben der Kickstarter-Kampagne haben die Entwickler auch ein kurzes Video zu Outcast Reboot HD veröffentlicht, in dem aber lediglich eine kurze Ingame-Sequenz von der neuen Spielewelt zu sehen ist.

Sollte die Kickstarter-Kampagne den Entwicklern mehr als 600.000 US-Dollar einbringen, wird Outcast Reboot HD mit neuer Optik, verbessertem Interface, neuen Animationen und Controller-Support erscheinen. Darüber hinaus wird eine Auflösung von mindestens 1080p bei 60fps möglich sein.  

Ab 750.000 US-Dollar wird es sogar eine Mac/Linux-Version sowie neue Gesichtsanimationen und Lippensynchronisation geben. Fans werden außerdem in den Genuss einer brandneuen Quest kommen, die nicht im Outcast-Original von 1999 implementiert war.

Wird eine Summe in Höhe von 950.000 US-Dollar und mehr erreicht, darf man sich über dynamische Wettereffekte auf Adelpha, Geometrie-Shader, Physik-Simulation, HDR-Renderpfad, Anti-Aliasing, Ambiente Occlusion, Depth of Field und Post-Processing-Effekte freuen. Darüber hinaus wird es zusätzliche Inhalte wie neue begehbare Räume im Inneren der Tempelanlagen geben.

Ab 1 Mio. US-Dollar gibt es einen VR-Support (Oculus Rift) und fliegende Reittiere, um Adelpha aus einer ganz anderen Perspektive bestaunen zu können.

Neue Kleidungs- und Seilsimulation, komplexe Wasserberechnung, neue Video-Sequenzen und neue Musik gibt es ab 1,35 Mio. US-Dollar.

Werden mindestens 1,7 Mio. US-Dollar eingenommen, erscheint Outcast Reboot HD mit einer komplett neuen Welt namens Kizaar, über die bisher aber nur wenig bekannt ist. Dabei handelt es sich um eine Fraueninsel voller Mysterien und Legenden. Dafür werden neue Dialoge und eine 30-minütige Musik aufgenommen.

Wer sich mit mindestens 60 US-Dollar beteiligt, der erhält eine Box-Version des Spiels. Statuetten, T-Shirts, Karten, ein Rucksack,  Poster oder gar eine Gutschein für Outcast 2 (kein Termin) soll es bei Spenden bis 10.000 Dollar geben. Die Kickstarter-Kampagne läuft 30 Tage lang. 

Related Links zum Thema:
Link: Zur Outcast Reboot HD Kickstarter-Kampagne